• German
  • English

Gas- und Wärme-Institut in Essen

Das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) ist ein anerkanntes Forschungsinstitut der deutschen Gasbranche. Als Brancheninstitut werden praxis- und anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchgeführt. Die Zulassung und Prüfung von Gasgeräten, Ausrüstungen, Armaturen und Qualitätsmanagement-Systemen sowie ein umfassendes Bildungswerk mit Seminaren und praktischen Schulungen zu vielen Themen aus den Bereichen Planung, Bau, Betrieb und Instandhaltung von Gasleitungen und Gasanlagen runden unser Arbeitsspektrum ab.

Ein Schwerpunkt der F&E-Aktivitäten am GWI ist der großtechnische Einsatz von gasförmigen Brennstoffen (Erdgas, aber auch Bio- und Synthesegase oder Prozessgase wie Gicht- und Koksgas) in Kraftwerken und Industrieöfen der Thermoprozessindustrie. Im Rahmen eines Forschungsvorhabens soll ein innovatives Brennersystem entwickelt werden, welches im Vergleich zu kommerziellen Brennern flexibel auf Lastwechsel reagieren, ohne dabei negative Einflüsse in der Verbrennungsstabilität und Schadstoffemissionen zu erzeugen. Im Rahmen des aktuellen Forschungsprojektes sollen folgende Aufgabenstellungen bearbeitet werden:

  • Unterstützung bei der Planung und Vorbereitung experimenteller Untersuchungen einschließlich Vorrichtungsbau und Montage
  • Durchführung von messtechnischen Untersuchungen im Technikum mit anschließender Auswertung und Aufbereitung von Messdaten
  • Recherche bezüglich vorkommender mittel- und schwachkalorischer Gase und deren verbrennungstechnischer Eigenschaften. Theoretische Einarbeitung in Messprinzipen zur Bestimmung von Schadstoffemissionen und weiterer relevanter Messgrößen


Zur Unterstützung bei der Bearbeitung des erwähnten Themas suchen wir
ab sofort eine studentische Hilfskraft (w/m) ggf. mit anschließender Abschlussarbeit


Ihre Voraussetzungen:

  • Studiengang (Uni/FH) Ingenieurwesen, Energie- und Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Messtechnik oder vergleichbar
  • Affinität zum handwerklichen Arbeiten
  • Kenntnisse im Bereich Messdatenerfassung und -auswertung
  • sicherer Umgang mit MS Office, gute Kenntnisse in MS Excel (VBA)
  • selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift


Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung die Referenznummer 2018-IFT-H-01 an.