• German
  • English

Gas- und Wärme-Institut in Essen

Hochtemperaturanlage erfolgreich modernisiert! Gasmischanlage bis 1 MW erweitert!

Im Rahmen einer Investitionsmaßnahme wurden die Versuchsanlagen der Abteilung IFT modernisiert. Die erste Versuchsanlage steht ab jetzt wieder für die Untersuchung von Industriebrennern zur Verfügung. Der rote Hochtemperaturofen ist ausgelegt für eine Brennerleistung von bis zu 1,2 MW und einer max. Ofenraumtemperatur von 1.600 °C. Brennersysteme können mit Luft, mit sauerstoffangereicherter Luft oder mit reinem Sauerstoff betrieben werden. Der Hochtemperaturluftvorwärmer „EcoReg“ verfügt nach einem Retrofit über eine moderne SPS (S7) und liefert Luftvorwärmtemperaturen bis zu 1.250 °C.
Die eigens für die hohen Ansprüche des Versuchsbetriebs konzipierte und neu gebaute Gasmischanlage ermöglicht die Herstellung synthetischer Gemische in großen Gasmengen. Je nach erforderlicher Gaszusammensetzung können jetzt Versuche mit niederkalorischen oder wasserstoffreichen Gasen bei einer hohen Brennerleistung durchgeführt werden.

Weitere Informationen finden sie hier.