Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d)

Stellenausschreibung 2022-19-BGT

Das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) ist ein Energieforschungsinstitut, das im Rahmen seiner Forschungs- und Entwicklungsarbeit in zahlreichen Projekten auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene involviert ist. Darüber hinaus bringt das GWI durch seine anwendungsnahen Forschungsaktivitäten große Erfahrung bei Feldtest- bzw. Demonstrationsprojekten und Datenmonitoring sowie enge Kontakte zur gaserzeugenden, -transportierenden, -speichernden und -anwendenden Industrie mit. Experimentelle Arbeiten zur Effizienzsteigerung und Emissionsreduktion bis in den Megawatt-Maßstab werden ergänzt durch technische Simulationen, Potenzialstudien und Regelwerksentwicklung, bis in den Bereich der Weiterbildung und Lehre. Das GWI leitet derzeit Projekte zu den Themen der Energiewende: Energiesystemmodellierung im Stadtraum, Strom-, Gas- und Wärmenetze, Wasserstofferzeugung, -verteilung und -anwendung, geoinformationsgestützte Potenzialstudien, Brennstoffzellen, Energiespeicher, Digitale Zwillinge u.v.m.
Das Gas- und Wärme-Institut Essen e.V. (GWI) ist ein Energieforschungsinstitut, das im Rahmen seiner Forschungs- und Entwicklungsarbeit in zahlreichen Projekten auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene involviert ist. Darüber hinaus bringt das GWI durch seine anwendungsnahen Forschungsaktivitäten große Erfahrung bei Feldtest- bzw. Demonstrationsprojekten und Datenmonitoring sowie enge Kontakte zur gaserzeugenden, -transportierenden, -speichernden und -anwendenden Industrie mit. Experimentelle Arbeiten zur Effizienzsteigerung und Emissionsreduktion bis in den Megawatt-Maßstab werden ergänzt durch technische Simulationen, Potenzialstudien und Regelwerksentwicklung, bis in den Bereich der Weiterbildung und Lehre. Das GWI leitet derzeit Projekte zu den Themen der Energiewende: Energiesystemmodellierung im Stadtraum, Strom-, Gas- und Wärmenetze, Wasserstofferzeugung, -verteilung und -anwendung, geoinformationsgestützte Potenzialstudien, Brennstoffzellen, Energiespeicher, Digitale Zwillinge u.v.m.
Deine Benefits bei uns:
  • Dich erwartet ein unbefristeter Arbeitsvertrag 
  • Eine 38 Std. Woche / 30 Tage Urlaub / Flexible Arbeitszeitgestaltung durch Gleitzeit und Mobiles Arbeiten
  • Ein sicherer Arbeitsplatz in einem etablierten Forschungsinstitut
  • Verantwortungsvolle und kreative Mitarbeit in einem kollegialen und innovativem Forschungsteam
  • Unser Mitarbeiterbonuspaket:
    • an Weihnachten und Silverster wird dir jeweils ein Urlaubstag zu deinem regulären Urlaub geschenkt
    • Betriebliche Altersvorsorge kannst du in Anspruch nehmen
    • Wir unterstützen dich bei deinem neuen JobRad
    • Wir fördern deine Weiterbildung
    • Wir bieten kostenlose Heiß- und Kaltgetränke am Arbeitsplatz an, sowie wöchentlich frisches Obst
    • monatliche Massagen werden angeboten
Deine Aufgaben bei uns:
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Software und IoT- und Dateninfrastruktur des LivingLabs am GWI
  • Analyse von un-/strukturierten Datensätzen (Zeitserien, Geodaten, Statistiken, etc.)
  • Anwendung und Entwicklung von mathematischen 
  • Methoden zur Prognose von Energiedaten (Maschinelles Lernen, Optimierung, numerische Modellierung etc.) in realen Anwendungen
  • Visualisierung von (Live-) Daten in Dashboards (Grafana)
  • Betreuung von wissenschaftlichen Datenbanken (PostgreSQL)
  • Dokumentation, Auswertung, Präsentation von Methoden und Ergebnissen
  • Betreuung von studentischen Hilfskräften und Projekt-/Abschlussarbeiten
  • Mitarbeit in der Projektakquise
Unsere Wünsche an dich:
  • Masterabschluss im Bereich Energietechnik, Maschinenbau, Naturwissenschaften, Informatik o. ä. 
  • Erfahrung mit Data Science und ggf. Data Engineering Methoden
  • Sehr gute Programmierkenntnisse in Python und Kenntnisse des modernen Data Science Software Stacks 
  • Erfahrung mit PostgreSQL Datenbanken und ggf. den Erweiterungen TimescaleDB und PostGIS
  • Erfahrung mit GIS oder Interesse sich einzuarbeiten 
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten
  • Fähigkeit zur Erarbeitung eigener Lösungsansätze
  • Selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse (mindestens C1)
Haben wir dein Interesse geweckt? Dann sende uns deinen Lebenslauf in digitaler Form an:
Alexandra Botor
Personalbearbeitung

Telefon+49 201 3618-117

Bitte gib in deiner Bewerbung die Referenznummer 2022-19-BGT an.