• German
  • English

Gas- und Wärme-Institut in Essen

Veranstaltung Energiewende Industrie am 30. März 2022

Diskutieren Sie mit Expertinnen und Experten über verschiedene Möglichkeiten und Maßnahmen zur Emissionsminderung in der energieintensiven Industrie.

Die Industrie ist für ca. ein Viertel der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich (BMU, Klimaschutz in Zahlen 2020). Daher stellt die angestrebte Klimaneutralität bis zum Jahr 2045 die Unternehmen vor große Herausforderungen und deren Lösungswege, Konzepte und Projekte zur Zielerreichung sind so heterogen wie der Industriesektor selbst.

Gerne möchten wir mit Ihnen in der 2. Tagung „Energiewende Industrie“ wieder die möglichen Transformationspfade zur Klimaneutralität in der energieintensiven Industrie diskutieren.

Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft werden Sie mit Themen zur Energieeffizienz, Industrie 4.0 (Digitalisierung), Wasserstoff und seine Folgeprodukte erwarten und aus den Blickwinkeln der Industrie die Möglichkeiten zur Emissionsminderung skizzieren.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Die Veranstaltung wird vom Gas- und Wärme-Institut e.V., der InPro-Consult GmbH und dem Lehrstuhl für Umweltverfahrenstechnik und Anlagentechnik der Universität Duisburg Essen und in Kooperation mit dem Rhein Ruhr Power e.V., dem VAIS e.V., IN4CLIMATE.NRW und der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH (EWG) durchgeführt.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung und die Diskussion mit Ihnen!

Anmeldung für die Präsenz-Veranstaltung
Anmeldung für die Online-Veranstaltung