Bleiben Sie informiert.

Sie möchten über aktuelle Veranstaltungen des GWI informiert werden?

Melden Sie sich hier kostenlos und unverbindlich zu unserem Veranstaltungs-Newsletter an.

Bitte auf den Obermenüpunkt klicken!

Erneuerbare Energien

Die Gruppe der biogenen erneuerbaren Gase beinhaltet wertvolle erneuerbare Energieträger, denen stark wachsende Bedeutung im Energiesystem der Zukunft zugeschrieben werden.

Quellen der erneuerbaren Energien; © Adobe Stock; GetYourPic

PV und Wind © GWI

Die Entwicklung des gegenwärtigen, noch von fossilen Energieträgern dominierten Energieversorgungssystems zu einem vollständig klimaneutralen System ist in vollem Gange. Die Identifikation der optimalen Entwicklungspfade im Zielkonflikt einer zugleich versorgungssicheren, ökologischen und ökonomischen Energiebereitstellung stellt sowohl einzelne Energieträger als auch Technologien auf den Prüfstand. Die optimierte Abstimmung von Technologien und Versorgungsaufgaben bedarf einer konsequenten Nutzung von Synergien in Kombination etablierter und innovativer Technologien. Ziel ist ein hocheffizientes, resilientes und flexibel vernetztes Energiesystem.

Das GWI arbeitet seit Jahren an der Erzeugung, Verteilung und Nutzung von Gasen aus erneuerbaren Quellen. Diese umfassen sowohl Biogase, teil- oder vollaufbereitet, als auch grünen Wasserstoff und Power-to-Gas-Erzeugnisse. Elektrische Energie aus Photovoltaik und Windkraftanlagen sowie Stromspeicher gehören ebenso zu dem GWI Untersuchungsportfolio. Das GWI ermittelt Potenziale auf kommunaler, Landes- und Bundesebene, führt Standortanalysen durch und entwickelt optimale Lösungen unter Berücksichtigung der Strom-, Wärme- und Gasnetzinfrastrukturen.

Besuchen Sie in diesem Kontext auch unsere Themenseiten